9800 GX2 und HD 3870 X2 Nischenprodukte?

NvidiaWie jüngst bekannt wurde, setzen beide Grafikkartenhersteller, um neue, noch schnellere Modelle vorzustellen, künftig auf eine Dual-Lösung. Während ATI seine Dual-Lösung vermutlich noch diesen Monat offiziell vorstellen wird, munkelt man bei Nvidia, dass es Mitte Februar soweit sein wird. Festhalten lässt sich, dass beide Hersteller recht zeitnah über Dual-Lösungen ihre Spitzenprodukte definieren werden; die jeweiligen Partner stehen diesem Vorhaben jedoch mit großer Skepsis gegenüber.

Die Kollegen von "DigiTimes" konnten nun in Erfahrung bringen, dass die Boardpartner - sowohl ATIs als auch Nvidias - die künftigen High-End-Produkte in ungewöhnlich geringen Margen geordert haben. Manche Hersteller sollen sogar voreilig den entsprechenden Grafikhersteller darüber informiert haben, künftig keine weiteren Karten erhalten zu wollen, selbst wenn diese aufgebraucht sind bzw. unters Volk verteilt wurden. Die Skepsis ist verständlich, in der Vergangenheit konnten sich Dual-Lösungen mehr schlecht als recht absetzen, die Partner blieben zumeist auf großen Lagerbeständen sitzen und mussten dann, um die Lager zu räumen, durch Spottpreise locken - die GeForce 7950 GX2 ist ein exemplarisches Beispiel dafür.

Bei den Kunden sind die Dual-Lösungen unter anderem deswegen so unbeliebt, weil sie in gewisserweise keine konstante Leistung abliefern. Bisher war es eine Frage des Treibers, ob das jeweilige Spiel von einer zweiten GPU profitieren kann oder nicht. Zwar hat sich mittlerweile die Situation stark verbessert, Nvidia bzw. ATI leisten hervorragende Treiber-Arbeit und unterstützen mittlerweile fast alle gängigen Spiele, doch ist diese Ungewissheit noch in den Köpfen der meisten verankert und hält vom Kauf ab. Darüber hinaus sprengen Dual-Lösungen den bisherigen Energiebedarf, nicht selten dürfte für den Neukauf einer Dual-Karte direkt auch ein neues Netzteil mitbestellt werden. Man wird sehen müssen, wie die Dual-Karten bei den Kunden ankommen; möglicherweise erwarten uns hier zwei Nischenprodukte.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare