Radeon X800 GT mit zwei Versionen

AMDErst kürzlich tauchte der Name X800 GT auf und man spekulierte auf eine 8 Pipeline Lösung mit 395 MHz Chiptakt und 700 MHz Speichertakt. Mittlerweile hat sich aber einiges an den Spezifikationen geändert. So möchte ATi gleich zwei Versionen der X800 GT ins Rennen schicken. Einmal eine 128 MB-Version, welche mit 470 MHz beim Chip und 780 MHz beim Speichertakt angetrieben wird und eine 256 MiB-Version, die zwar über die selben Taktraten beim Chip verfügt, allerdings auf GDDR3 Speicher zurückgreifen kann, der mit 980 MHz taktet. Die 128 MiB Version soll es mit der erfolgreichen GeForce 6600 GT von nVidia aufnehmen und die größere, 256 MiB-Version, soll der GeForce 6800 das Wasser reichen. Und erste Benchmarks der chinesischen Website HKPEC beweisen auch, dass beide Karte jeweils schneller sind als ihre nVidia Pendants.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare