Erste Informationen zur Radeon 3870 X2

AMDWährend AMD durch die Vorstellung der Radeon HD 38x0 Serie mit NVIDIA im Mittelklasse-Segment nahezu gleichgezogen hat, klafft im High-End Bereich noch eine große Lücke, die der Prozessorhersteller aus Sunnyvale Anfang des kommenden Jahres mit der HD 3870 X2 stopfen will. Als potentieller Einführungstermin wird derzeit die CES gehandelt, die vom siebten bis zum zehnten Januar 2008 in Las Vegas stattfindet.

ATi Radeon HD 3870 GX2

Weitere Informationen zum R680 erreichten uns diese Woche vom AMD-Event in Warschau. Auch wenn sich die Sunnyvaler selbst bedeckt hielten, traten dennoch einige Details zu Tage. So wurde zum Beispiel bekannt, dass die beiden verbauten RV670-Chips angeblich mit 777 MHz takten sollen, was man aber auch schon in gewisserweise durch den Namen erahnen konnte.

Damit nicht genug präsentierte AMD auch noch ein Octa-Crossfire-System bestehend aus vier HD 3870 X2 Karten, das so zwar wohl niemals in den Handel gelangen dürfte bzw. mit momentanen Treibern noch nicht lauffähig ist, aber dennoch für einige „Ohs“ und „Ahs“ sorgte.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

3 Kommentare

3.) UltraXFX-92 18.11.2007 - 10:49 Uhr
Crossfire/SLI finde ich allgemein nutzlos, lieber eine einzelne starke Karte
2.) Streamline 17.11.2007 - 23:38 Uhr
Erstmal müsste es Treiber dafür geben. ;)

Wahrscheinlich wird das nie offiziell werden.
1.) KodeX 17.11.2007 - 18:00 Uhr
Ich glaube kaum, dass man durch Octa-Crossfire noch irgendwelche Geschwindigkeitsvorteile gegenüber Triple oder Quadcrossfire haben wird^^...aber das kauft sich ja sowieso niemand...und wenn, dann als Prestigeobjekt...