Preise der HD-2900-Serie fallen in Kürze

AMDDie Firma Sapphire, Hersteller von Grafikkarten mit AMD/ATi-Chips, hat die Preise der Radeon HD 2900 Serie in den USA gesenkt. Der amerikanische Anbieter Newegg hat folgende aktuelle Nettopreise für die HD 2900 Serie, also ohne Steuern, angegeben.

Als preisgünstigste Karte startet die HD 2900 GT ins Rennen. Mit 256 MiB GDDR3-Speicher ist sie bereits ab 170 US-Dollar (Geizhals: 144 EUR) zu haben. Mit großem Abstand folgt die HD 2900 Pro mit 512 MiB GDDR3-Speicher zu einem Preis von 250 US-Dollar (Geizhals: 213 EUR). Darauf folgt unmittelbar die HD 2900 XT mit schnellerem 512 MiB GDDR4-Speicher für 280 US-Dollar (Geizhals: 303 EUR). Über geschlagene 1 GiB GDDR4-Speicher verfügen die stärkeren HD 2900 Pro- und XT-Varianten und kommen zu Preisen von 300- (Geizhals: 256 EUR) bzw. 340 US-Dollar (Geizhals: 405 EUR) daher.

Diese Preise dürften sich auch auf den deutschen Markt auswirken. Bis auf die HD 2900 XT 512 sowie HD 2900 XT 1024 scheinen aber schon alle anderen Karten auf die neuen Preise angepasst worden zu sein. Letztere sollten spätestens mit dem Launch der HD 3850/3870 am kommenden Montag aber auch entsprechend fallen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) KodeX 12.11.2007 - 23:28 Uhr
Vor allem die HD 2900 XT dürfte sehr günstig sein. 280 US Dollar sind ungefär 240 Euro - wenn überhaupt. Ich vermute, dass die HD 3870 in etwa gleichschnell wie die HD 2900 XT sein wird. Vorteile werden wohl im Stromverbrauch, Lautstärke, DX10.1 und Shader4.1 und vll auch in der AA Performance liegen...wer weiß...
1.) boarderluki 12.11.2007 - 21:33 Uhr
was waren die amerikanischen preise der chips zuvor, da ich grad nich den eindruck habe, dass die sonderlich niedriger sind...