Verlässt Geschäftsführer Hector Ruiz AMD?

AMDZurzeit gehen heftige Gerüchte über die Zukunft Hector Ruiz', welcher seit über 7 Jahren Führungspositionen bei AMD bekleidet, umher. Laut "The Inquirer" verlässt Hector Ruiz AMD zum 12. November, und damit knapp vor der Präsentation zahlreicher, neuer Produkte. Bereits vor ein paar Tagen gab es erste Hinweise dafür, dass die Zeit Ruiz' gezählt ist.

Eigentlich war für die nächste Woche ein großes Analysten-Meeting von AMD in San Francisco vorgesehen, welches jedoch aus unerklärlichen Gründen vor wenigen Tagen abgesagt wurde, sogar Flüge und Hotelplätze waren schon gebucht und mussten nun stoniert werden. Wirklich deutliche Aussagen von AMD gibt es bisher nicht und deshalb brodelt auch die Gerüchteküche ohne Ende.

Planet3D Now berichtete unter Berufung von "The Register" schon vor wenigen Tagen, dass Ursache für die Absage des Treffens ein möglicher Rücktritt Hector Ruiz sein könnte, stufte diese Option aber gleichzeitig als äußerst gering ein. Jetzt informiert der Inquirer ungeachtet dessen über ein Gerücht, nach dem der Rückzug des Führungsmitgliedes Ruiz und die Ersetzung durch Dirk Meyer am kommenden Montag, pünktlich vor dem Launch der neuen Grafikkarten-, Chipsatz-, und Prozessorgeneration, über die Bühne laufen soll, traut diesem aber selber nicht.

Wäre das Gerücht korrekt, würde nach Orton, der die Position des CEO bei ATI ausführte, Richards und Hegberg eine weitere schillernde Persönlichkeit AMD verlassen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare