UT3: Premiere am 12. November in Deutschland

Ego-ShooterAnfang letzten Monats verkündete Entwickler Epic Games die offiziellen Systemanforderungen von Unreal Tournament 3. Kurz darauf, am 12. Oktober, veröffentliche man eine rund 741 MB große Demo, welche einen ersten Einblick des Spiels geben sollte. Nach bekanntem Fahrplan sollte Unreal Tournament 3 dann Anfang November erscheinen, zwischenzeitlich berichteten schon viele Seiten, dass der Launch am 16. November abgehalten würde, doch das ist lediglich der US-Launch. In Deutschland wird die Weltpremiere bereits am 12. November stattfinden. Uwe Fürstenberg, General Manager bei Midway Games, sagte folgendes zur Begründung:

"Die deutsche UT-Community hat in der Vergangenheit maßgeblich zum Erfolg dieser außergewöhnlichen Franchise beigetragen. Mit dieser Weltpremiere möchten wir uns bei allen UT-Fans in Deutschland für ihre Treue bedanken."

Unreal Tournament 3

Unreal Tournament 3 wird, wie auch Crysis und Bioshock, über eine atemberaubende Grafikpracht verfügen. Das Spiel selbst soll im Vergleich zu seinen Vorgängern insbesondere einen stark überarbeiteten Singleplayer-Modus besitzen, welcher deutlich längeren Spielspaß verspricht. Des Weiteren kann man jede Kampagne mit bis zu drei weiteren Spielern spielen, der sogenannte "Koop-Modus" ist gemeint.

Unreal Tournament 3

Obwohl Epic Games den Singleplayer-Modus stark überarbeitet hat, ist schwerpunktmäßig natürlich noch immer der Multiplayer-Modus im Fokus. Zum Spielstart sollen rund 48 Karten zur Verfügung stehen. Im Zuge der Zeit wird man weiteres Kartenmaterial nachliefern.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

5 Kommentare

5.) p.a.t.r.o.n 03.11.2007 - 19:03 Uhr
Wer weis vielleicht wird es das spiel des Jahres

EDIT:

Es gibt ein umfangreiches UT3 Preview auf

http://www.utzone.de/include.php?path=content/news.php
4.) Phenocore 03.11.2007 - 17:04 Uhr
Also ich hab UT 2004 immer gern gespielt. Hab es zwar zur Zeit nicht auf der Platte, aber könnte mir vorstellen es noch mal drauf zu packen. "Zu hektisch" Pah sag ich da nur, genau richtig, Action muss im shooter sein. Wenn ich kein Action haben will, spiele ich ein Strategiespiel, macht dann auch Spaß. Bei UT muss man halt schnell sein und die passende Waffe im richtigen Moment verwenden kann einem das "Leben" retten. Die Grafik von UT3 ist jetzt aber nicht etwas, was mich dazu animieren würde von UT 2004 auf UT3 zu wechseln. Irgendwie zu viel zeugs, dass unnötig leuchet. In UT 2004 hällt sich das noch in den meisten Maps in Grenzen. In UT3, wenn ich mir die Screenshots anschaue, wird es langsam aber sicher zu viel des Guten. Mal schauen, einiges kann man auch in den Grafikeinstellungen ausschalten. Antesten will ich es aber noch.
3.) JAY84 03.11.2007 - 15:32 Uhr
finde es an und für sich auch nicht unbedingt schlecht aber anhand dessen das die spielgeschwindigkeit auch für mich zu hoch ist greife ich dann doch lieber zu cod4 oder crysis sprich momentan gibt es einfach zuuuuu viele hammer games (action/shooter) die rauskommen werden und von daher is es leihct nein zu sagen zu ut 3 aber coole sache das auch mal deutschland was eher bekommt als alle anderen sonnst isses ja meist so das die usa diese vorzüge genießen dürfen
2.) KonKorT 03.11.2007 - 15:28 Uhr
Das geht mir ähnlch wie Dir.
1.) bingomatik 03.11.2007 - 13:53 Uhr
Sicherlich ein Spiel für alle die auf ein Rumgeballere stehen. Mir selber ist es zu hektisch geworden. Bei mir liegt noch das Unreal Tournament 2003 in der Schublade das nie gespielt wurde deswegen.
Trotzdem freut es mich das solche Spiele gut geblieben sind für alle die daran freude haben.