Asus mit neuen X38 Gamer-Boards

IntelHeute - am Tag der Deutschen Einheit - stellt Asus seine neuen Gamer-Mainboards, welche auf Intels X38 Chip basieren und namentlich "Maximus Extreme" und "Maximus Formula" heißen, vor. Jene neuen Motherboards werden Asus' Repulblic-of-Gamers-Familie (ROG) angehören, da sie das non plus ultra des namhaften Herstellers repräsentieren. Künftige Besitzer dieser beiden Neulinge dürfen sich laut Asus auf außergewöhnliche Übertaktungsgeschwindigkeiten, verbesserte Grafikperformance und stärkere Kühlleistungen freuen.

Bei der Weiterentwicklung der altbekannten Heatpipe-Lösung der bisherigen ROG-Boards wartet Asus mit diversen Innovationen auf. Das neue Kühlkörper-Design, das auf dem "Fusion Block System" eingesetzt wird, macht es möglich, eine Wasserkühlung an das Motherboard-Kühlsystem anzuschließen. Außerdem hat Asus der Northbridge, Southbridge, Crosslinx und den Spannungswandlern jeweils einen eigenen Anschluss für das kühle Nass gewährt.

Asus Maximus Extreme (Kühlung)

Des Weiteren setzt man beim Maximus Extreme und Maximus Formula auf eine verbesserte Multi-GPU-Unterstützung. Die so genannte Crosslinx-Technologie optimiert vor allem die PCIe-Zuordnung der x8-Lanes. So sollen die einzelnen Grafikkarten beim Triple-CrossFire-Modus statt einer PCIe-Zuordnung von x16, x16, x4 mit x16, x8, x8 betrieben werden. Alleine diese technische Neuerung verspricht schon einen enormen Performanceschub, den die Welt, laut Hersteller, noch nie zuvor gesehen habe.

Durch die Funktion "CPU Level Up", welche die beiden neuen Mainbaords unterstützen werden, wird das Übertakten des Prozessors derart vereinfacht, dass selbst unerfahrene Übertakter den letzten Rest aus ihrer CPU herauskitzeln können. Es muss lediglich noch die gewünschte Taktfrequenz angegeben werden und den Rest übernimmt das Mainboard.

Technisch gesehen gibt es allerdings nur wenige Neuerungen zu vermelden. Alle Extreme- und Formula-Motherboards werden Intels kommende 45-nm-Prozessoren unterstützen und somit auch den Support für FSB1333 liefern. Allerdings wird nur das Maximus Extreme mit DDR3-1333 aufwarten können - die Formula-Serie wird maximal DDR2-1066 unterstützen.

Das schwächste und günstigste neue Modell, das Asus Maximus Formula, wird bei diversen Internet-Shops bereits mit einem Mindestpreis von 233 Euro geführt - vom Maximus Extreme fehlt noch jede Spur. Wir vermuten allerdings noch einen weitaus höheren Preis für diesen Superboliden, der ja auch mit drei Grafikkarten zurecht kommt - die offiziellen Preise beider Boards stehen noch aus. Ab wann man die neuen Boards kaufen kann, steht noch aus.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) bingomatik 06.10.2007 - 14:42 Uhr
Also ich finde das Board gut denn immerhin kennt nicht jeder das vorläufermodell. Die Technik für Triple Technologie ist gewährt und die Möglichkeiten sein System zu OC sind auch bei diesem Nachfolger vorzufinden. Was will man mehr? Achja, bei einem Nachfolger sollte der Intel X48 Chipsatz schon selbsverständlich sein was nicht der Fall ist. Schade und Traurig darum (LOL).
3.) mieze 04.10.2007 - 09:06 Uhr
lol, das freut (und ehrt) mich :D
2.) KonKorT 03.10.2007 - 22:48 Uhr
So oder so ähnlich sehe ich das auch ;)
1.) mieze 03.10.2007 - 21:29 Uhr
Also die Idee ein wakü dort anzuschließen gab es ja schon einmal bei einem Asus-Board - und das vor nicht einmal all zu langer zeit - finde ich persönlich echt Klasse. Der Rest, naja....nicht nur der Name ist Maximus, sondern auch der Preis, kostet mittlerweile wirklich shcon mehr als eine High-End Dual Core CPU...wahnsinn und ne Frechheit - und das bei so wenigen technischen Neuerungen (nicht jeder will sich 3 Grakas einbauen -.- ) und overclocken ist ja nun wirklich keine große Kunst. Wer sich damit auseinander setzt, kriegt das auch als blutiger Anfänger hin. FSB erhöhen, Ramteiler ändern, ggfs. cpu Voltage anpassen...naja...Als Prestigeobjekt sicherlich zu gebrauchen ^^