Microsoft Mobile Memory Mouse 1 GB Speicher

SpeichermedienMicrosoft zeigt die neue Mobile Memory Mouse 8000. Der Clou ist, dass der eingebaute Transceiver gleichzeitig ein 1 GiB großer USB-Flash-Speicher ist. Um lästige Wartezeiten beim Laden der Maus zu verhindern, wird die Mobile Memory Mouse 8000 mittels einem Magnetladesystem (Ladekabel wird in die Nähe des magnetischen Empfängers gehalten) mit dem Empfänger verbunden. So kann man die Maus weiter verwenden, während sie geladen wird. Der mitgelieferte Akku soll, nach einer kompletten Ladung, mehr als drei Wochen durchhalten können.

Microsoft lässt bei der Mobile Memory Mouse 8000 auch den User die Wahl zwischen der 2,4 GHz Wireless- oder der Bluetooth-Technologie zur Übertragung der Daten. Die Reichweite wird mit bis zu 10 Metern angegeben. Per Schalter an der Unterseite der Maus kann ein Modus gewählt werden, wobei Bluetooth den Empfänger überflüssig macht.

Microsoft Mobile Memory Mouse 8000

Die Technik entspricht dem aktuellen Stand, so trumpft die neue Maus mit einer Aluminium-Oberfläche auf und bietet eine Abtastrate von 1.000 dpi. Die 5-Tasten-Maus bietet zwei Seitentasten für die Lupen- und die Zurück-Funktion sowie ein Vier-Wege-Scrollrad, was dem User hilfreich zur Seite steht. Die Microsoft Mobile Memory Mouse 8000 ist ab Mitte Oktober 2007 für 66,50 Euro erhältlich.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

5 Kommentare

5.) UltraXFX-92 17.09.2007 - 16:07 Uhr
Alle Produkte von Microsoft sind lächerlich. Die bekommen nichts ordentliches hin.
4.) Falcon 17.09.2007 - 01:16 Uhr
siehste =) schau dir doch mal die neue sidewinder an - ne ergonomie wie n kühlschrank... was bauen die nur für mist
3.) UltraXFX-92 16.09.2007 - 22:01 Uhr
Nein.
2.) Falcon 16.09.2007 - 21:39 Uhr
braucht man überhaupt was von M$?
1.) UltraXFX-92 16.09.2007 - 21:18 Uhr
Braucht doch keiner.

Das Geld könnte man besser anlegen, z.B. in eine bessere CPU bzw. in besseren Arbeitsspeicher. Läuft sowieso nur mit Vista.