Core 2 Duo E4600 kommt im Oktober

IntelIntel hat mit seiner E4x00-Reihe ein gutes Einsteigersortiment - gute Leistung und hohe Übertaktbarkeit für recht wenige Münzen. Deshalb wird Intel diesen Oktober auch sein Produktportifolio um den Intel Core 2 Duo E4600 erweitern. Die Modelle E4400 und E4500 sollen weiter am Markt bleiben, während der E4300 möglicherweise "Platz" macht.

Der E4600 wird, wie nicht anders zu erwarten war, mit 2x 2,4 GHz takten, mit einem FSB von 800 angetrieben werden und einen 2 MiB großen L2-Cache in sich haben. Dieser wäre somit schneller als das ehemalige Mittelklassemodell E6420 und sogar noch preisgünstiger zu erwerben.

Der E4600 wird wie zur Zeit der E4500 129 US-Dollar kosten. Im Oktober rutscht dann der E4500 und auch aller anderen Prozessoren der E4x00-Serie (E4400, E4500) eine Preisstufe nach unten - quasi eine Pflicht von Intel, um sich für AMDs Phenom vorzubereiten. Darüber hinaus soll im Oktober noch ein weiterer Intel Prozessor vorgestellt werden - genaue Informationen fehlen derweil noch.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

6 Kommentare

6.) KonKorT 11.09.2007 - 18:13 Uhr
Da die Prozessoren-Charts bekanntlich computergeneriert sind, kann ich Euch die Position des noch fiktiven E4600 blitzschnell nennen. ;) Er würde sich in den aktuellen Charts zwischen X2 5400+ und FX 62 einordnen und wäre damit - wie auch schon die meisten vor mir schrieben - hinter dem E6550 positioniert.
5.) Sennahos 11.09.2007 - 14:59 Uhr
^^egal WAS auf der markt geworfen wird....irgendwer sieht darin immer nen grund es zu kaufen, bzw. en schnäpple auch wenns preis leistungstechnisch shitus is.
4.) Fanta4 11.09.2007 - 13:06 Uhr
naja, aber nen NON-Zocker interessierts wohl nicht!
also ist der einzelne Vorteil der E6er serie für mich, die VT Technologie -.-
3.) KodeX 10.09.2007 - 23:40 Uhr
Der E6550 ist auf jeden Fall schneller als ein E4600...

Gerade in Spielen zahlt sich spätestens auch der doppelte Cache des E6550 aus...und Dank des hohen FSBs ist er genau so schnell wie ein E6600...

Das Positive an einem E4600 ist, dass er auch auf Mainboars läuft, die nur maximal einen FSB von 800 Unterstüzen...
2.) UltraXFX-92 10.09.2007 - 21:58 Uhr
Der E6550 wird sicherlich schneller sein als der E4600. Hat ja fast doppelten FSB von 1333 MHz und auch doppelten Cache. Zusätzlich gibts noch die VT-Technologie.
1.) Fanta4 10.09.2007 - 21:45 Uhr
wo für ist dann noch der E6550?
der ist dann ja nie mehr schneller, als der E4600?
verstehe das System von Intel nicht ganz mehr!
billig prozessoren die schneller sind als teurere.
kann mir nicht vorstellen dass der FSB + Cache soviel bewirken