GeForce 8700 noch in diesem Monat?

NvidiaDie Kollegen von Hartware wollen über ungenannte Quellen in Erfahrung gebracht haben, dass nVidia noch diesen Monat eine neue Midrange-Serie vorstellt, die bereits im 65nm Verfahren hergestellt wird. Zuletzt kursierten Gerüchte, dass es sich beim noch geheimnisvollen G92, um eine Mainstream-Karte handelt. Dies lässt schlussfolgern, dass auch Hartware den G92 meint, wenngleich dieser wortwörtlich nicht genannt wird.

Laut Hartware soll der Chip die noch in 80nm gefertigte GeForce 8600 Reihe ablösen. Da diese aber erst Mitte April vorgestellt wurde, halten wir es für viel wahrscheinlicher, dass die GeForce 8700 - so der wahrscheinlich offizielle Verkaufsname der neuen Serie - schlichtweg die Lücke zwischen 8600 GTS und 8800 GTS schließen wird, anstatt die GeForce 8600 Serie ganz vom Markt zu verdrängen.

Mit technischen Daten können die Kollegen noch nicht dienen. Rechnen darf man aber sicherlich mit einerseits höheren Taktraten, die eine Folge aus der kleineren Fertigung sind, und einem Ausbau der Streamprozessoren von 32 auf 48 oder gar 64. Darüber hinaus kann ein doppelt so breites Speicherinterface wie bei der GeForce 8600 Serie, also insgesamt 256-Bit breit, in Betracht gezogen werden. Wir sind jedenfalls gespannt, was uns der neue Monat noch alles bescheren wird.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

7 Kommentare

7.) p.a.t.r.o.n 05.09.2007 - 00:37 Uhr
mal sehen vileicht hohl ich sie mir
6.) UltraXFX-92 03.09.2007 - 21:35 Uhr
Das wird ein spannender Kampf, HD 2900 PRO gegen GeForce 8700. Ich hoffe, die HD 2900 PRO ist im Vorteil, AMD hat es sich nämlich verdient. Für den Kunden wird aber beides gut sein.
5.) Streamline 03.09.2007 - 20:39 Uhr
Preisbewusster Schüler? Da sollte doch die 1950 Pro reichen, oder? ;)
Ich nutze die Karte selber ... bin damit völlig zufrieden. Aber nun gut, das ist eine Frage des Anspruchs

Mit dem letzten Punkt hast du allerdings auf jeden Fall Recht - jetzt verrate nur noch wann die 29x0 Pro kommt - und wie starkt sie ist. :D
4.) Stangmar 03.09.2007 - 19:45 Uhr
ich denke schon, dass so eine karte eine daseinsberechtigung hat weil preisbewusste schüler die dennoch dem spielen verfallen sind einen nachfolger der 1950 pro brauchen und nvidida der kommenden(?) 2900 pro etwas entgegensetzen muss
3.) Streamline 03.09.2007 - 19:42 Uhr
Jap, und dann sollte man auch endlich im P/L-Punkten wieder besser dastehen, mit den neuen Karten unter 200€.

Das war ja bisher alles nur - von wenigen Einsatzzwecken mal abgesehen - Quark.
2.) KodeX 03.09.2007 - 18:00 Uhr
nVidia hat doch gar keinen Grund einen schnelleren Chip auf den Markt zu werfen... ich halte ein Grafikkarte, die sich leistungsmäßig zwischen einer GeForce 8800 GTS und einer 8600 GTS einordnet, für sehr angebracht. Endlich bekommen die alten High-End-Chips ernstzunehmende Konkurenz in Sachen Performance...
1.) Luk Luk 03.09.2007 - 17:31 Uhr
Na toll...sogar schlechter als die 8800GTS..... wann kommt dann ein neuer chip?