Crysis: Systemkonfiguration und Launch offiziell

Ego-ShooterKnapp nach der Fertigstellung von Cryteks Meisterwerk Far Cry begannen die Arbeiten an einem neuen Spiel, welches wieder einmal für viel Furore sorgen soll und vor allem für Grafikliebhaber eine große Rolle spielen dürfte. Das neue Crysis soll das mittlerweile drei Jahre alte Far Cry in technischer und spielerischer Hinsicht weit hinter sich lassen.

Nun gab EA unter anderem auch durch neue Trailer das Erscheinungsdatum des Hauptspiels und der Einzelspielerdemo bekannt. So soll Crysis ab dem 16. November dieses Jahres verfügbar sein, die Demo hingegen soll sich bereits ab dem 25. September, also knapp zwei Monate früher, im Internet anfinden.

Außerdem wird in einem neuen Trailer der im Spiel fähigkeitenverbessernde Nano Suit vorgestellt:


Die Systemanforderungen für Crysis sind ebenfalls bekannt gegeben worden:


Minimale Systemkonfiguration:

  • CPU: Athlon 64 3000+/Intel 2.8 GHz CPU
  • Grafikkarte: nVidia 6600/X800GTO (SM 2.0)
  • RAM: 768 MB/1 GiB unter Windows Vista
  • Festplattenspeicher: 6 GB
  • Internet: 256k+
  • Laufwerk: DVD-Laufwerk
  • Software: DirectX 9.0c mit Windows XP


Empfohlene Systemkonfiguration:

  • CPU: Dual-Core CPU (Athlon X2/Pentium D)
  • Grafikkarte: nVidia 7800GTX/ATI X1800XT (SM 3.0) bzw. entsprechende DirectX 10-Grafikkarte
  • RAM: 1,5 GB
  • Festplattenspeicher: 6 GB
  • Internet: 512k+ (128k+ Upload)
  • Laufwerk: DVD-Laufwerk
  • Software: DirectX 10 mit Windows Vista


Wer also in den Grafikgenuss von Crysis kommen möchte, der sollte auch aktuelle Hardware in seinem PC verbaut haben.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

28 Kommentare

28.) KodeX 03.09.2007 - 23:28 Uhr
Also ich spiele Stalker locker mit 45 FPS im Schnitt... im Spiel habe ich bei einer Auflösung von 1650*1050 alles auf maximnalen Details und AA und AF auch auf Maximum....im Treiber natürlich auch...
27.) bingomatik 03.09.2007 - 21:57 Uhr
Heutige Grafikkarten sind durch die Einführung von Shader-Modelle und Co. nicht mehr Cpu Limitiert (der Schwerpunkt vieler Berechnungen übernimmt heute ausschlieslich die GPU) Einzig die berechnung von KI, Physik und Co. werden noch von der Cpu übernommen.Schalte mal während dem Spiel in den Taskmanager so wirst du bemerken das die CPU nicht mehr voll ausgelastet ist, die GPU aber schon.
26.) Streamline 03.09.2007 - 21:40 Uhr
bingomatik:
Dem Stimme ich nicht zu. (selber habe ich nen core 2 Duo 3500MHz)


Naja, damit merkt man das vielleicht nicht so... *g*
Wie kommst du zu der Aussage?
25.) UltraXFX-92 03.09.2007 - 21:39 Uhr
Habe ich mich wohl verlesen.

Das ganze ist sowieso Off-Topic (Crysis-News?) und irgendwann muss ja auch mal Schluss mit Beiträgesammeln sein. :lol:
24.) bingomatik 03.09.2007 - 21:39 Uhr
@Streamline:
Stalker ist auch ziemlich stark CPU-Limitiert. Sieht man in den Grakatests weniger, ist aber trotzdem so.
Da sollte das wohl herkommen.

Dem Stimme ich nicht zu. (selber habe ich nen core 2 Duo 3500MHz)


@KodeX:
...ich spiele mit meinem TFT auf 1650*1050 und ich hatte mit meiner X1950 Pro noch in keinem Spiel ein Problem...

Deine Graka muss bei der Auflösung 1,7Millionen Bildpunkte darstellen, währen es bei mir schon 1,9 Millionen sind (sind etwa 10%)
Wieviel Bilder schaffst du mit Maximum Details und 16xAF 4xAA und Dynamische Beleuchtung ?
23.) Streamline 03.09.2007 - 21:38 Uhr
Genau das habe ich doch geschrieben?

Naja, egal. Passt schon. ;)
22.) UltraXFX-92 03.09.2007 - 21:33 Uhr
Ja aber, je höher die Auflösung, desto mehr wird die Grafikkarte beansprucht. Die Beanspruchung der CPU steigt hingegen nicht.
21.) Streamline 03.09.2007 - 21:28 Uhr
Das CPU-Limit ist eigentlich unabhängig von der Grafikeinstellung. Nur wenn die Graka nicht mehr hinterherkommt, dann steigen/sinken die Frames nicht mehr wegen des Prozessors.
20.) UltraXFX-92 03.09.2007 - 20:55 Uhr
Streamline:
Stalker ist auch ziemlich stark CPU-Limitiert. Sieht man in den Grakatests weniger, ist aber trotzdem so. ;)
Da sollte das wohl herkommen.

Aber nicht bei 1600x1200.
19.) Streamline 03.09.2007 - 20:41 Uhr
Stalker ist auch ziemlich stark CPU-Limitiert. Sieht man in den Grakatests weniger, ist aber trotzdem so. ;)
Da sollte das wohl herkommen.
18.) KodeX 03.09.2007 - 20:21 Uhr
Das mit der Beleidigung ist ja kein Thema...

...hmmm, es wundert mich trotzdem wieso dein System bei Spielen derart schwach abschneidet...ich spiele mit meinem TFT auf 1650*1050 und ich hatte mit meiner X1950 Pro noch in keinem Spiel ein Problem...
17.) bingomatik 03.09.2007 - 19:53 Uhr
@ KodeX:
Hmm, also als Neunmalklugscheißer lasse ich mich hier nicht abstempelnt.Stalker läuft problemlos auf einer GeForce 8500 GT...

OK, Sorry
Ich vergesse immer das ein neuer TFT-Monitor mein eigen ist bei dem ich gezwungen bin in der 1600*1200 Auflösung zu spielen. In der Auflösung mit ATI 1950XT auf Statische beleuchtung (alles andere ist auf Maximum). So schaffe´ich ca. 35 bilder. Das gleich mit dynamischer beleuchtung ca. 18 bilder. So ist das mit einer zu schwachen Graka (warte schon auf die 9800Gtx).

Achja, Das spiel Fear bricht bei mir in der oben genannten Auflösung bei Maximum an Details auf bis zu 24 bilder ein.
16.) KodeX 03.09.2007 - 18:05 Uhr
Hmm, also als Neunmalklugscheißer lasse ich mich hier nicht abstempelnt. Stalker läuft problemlos auf einer GeForce 8500 GT, das habe ich doch selsbt gesehen... und einen wirklichen Unterschied zu Maximum-Details und 16xAF 4xAA (mit meiner X1950 Pro) bemerke ich nicht...
15.) UltraXFX-92 03.09.2007 - 16:38 Uhr
bingomatik:
Auch wenn du die ATi x1850 nicht kennst so steht es doch auf der S.T.A.L.K.E.R Verpackung..

So weit ich weiß, gibt es keine X1850. Muss wohl ein Schreibfehler sein.
Bei mir läuft STALKER aufjedenfall flüssig (1280x1024 Max. 16xAF). Auch wenn ich nur eine X1800 XT habe.

Quote:
Ehrich gesagt finde ich den Grafikaufwand in etwa von Half-Live gleich. Einzig die Berechnung von Licht und Schatten sind mehr geworden. Und was anderes zwingt die karte nicht in die Knie.

Mir gefällt Half-Life bzw. FEAR grafisch besser als STALKER. Und diese Spiele haben wesentlich niedrigere Anforderungen. Muss wohl an schlechter Programmierung bzw. den Außenlevels liegen.

Quote:
Wie ich solche neunmalklugscheisser hasse. Dann behaupte ich auch mal das ne GeForce 6800GT ebenso reicht. Musst mu auf eine geringe Auflösung gehen und alle Details auf minimum stellen. "fertig"

Der Rechner meines Vaters hat eine 6600 GT, mit dieser läuft STALKER bei statischer Beleuchtung mit max. Details, auch wenn nur bei 1024x768.

Quote:
Innenlevel sind nicht mit Aussenlevel zu vergleichen was dafür spricht das auch hier wie beim spiel Fear schlecht programmiert wurde (oder anders ausgedrückt: Künstlich hochgeschraubt)

FEAR wurde nicht schlecht programmiert, da es alles andere als hohe Anforderungen hat.
14.) bingomatik 03.09.2007 - 16:12 Uhr
@ KodeX:
Ich kenne keine X1850...

Auch wenn du die ATi x1850 nicht kennst so steht es doch auf der S.T.A.L.K.E.R Verpackung.

@ KonKorT:
Fordert S.T.A.L.K.E.R selbst heutige Grafikkarten enorm - wie man sehr schön in einem künftigen Grafikkartentest wird sehen können

Ehrich gesagt finde ich den Grafikaufwand in etwa von Half-Live gleich. Einzig die Berechnung von Licht und Schatten sind mehr geworden. Und was anderes zwingt die karte nicht in die Knie.

@ KodeX:
...außerdem läuft Stalker auch mit einer GeForce 8500 GT problemlos...

Wie ich solche neunmalklugscheisser hasse. Dann behaupte ich auch mal das ne GeForce 6800GT ebenso reicht. Musst mu auf eine geringe Auflösung gehen und alle Details auf minimum stellen. "fertig"

@ KodeX
...Ich denke, dass das Spiel nicht viel anspruchsvoller als Bioshock sein wird, da die Systemanforderungen praktisch gleich sind...


Innenlevel sind nicht mit Aussenlevel zu vergleichen was dafür spricht das auch hier wie beim spiel Fear schlecht programmiert wurde (oder anders ausgedrückt: Künstlich hochgeschraubt).
13.) KodeX 03.09.2007 - 15:21 Uhr
Ich kenne keine X1850...

Außerdem haben die Systemanforderungen nicht alt zu viel mit der Grafikqualität zu tun. Bioshock hat auch eine schönere Grafik als Stalker und läuft trotzdem flüssiger. Ein Grund dafür könnte sein, dass bei Stalker riesige Flächen und enorm viele Texturen berechnet werden müssen...was nicht umbedingt heißt, dass es besser aussieht...außerdem läuft Stalker auch mit einer GeForce 8500 GT problemlos...
12.) KonKorT 03.09.2007 - 15:19 Uhr
A) Fordert S.T.A.L.K.E.R selbst heutige Grafikkarten enorm - wie man sehr schön in einem künftigen Grafikkartentest wird sehen können ;)

B) Waren selbst damals die Anforderungen von Far Cry human bzw. gab es zum Release "Schlimmere". Nur die Optik war - wie jetzt bei Crysis - das Beeindruckende. :)
11.) bingomatik 03.09.2007 - 11:18 Uhr
Was die System Anforderung betrifft ist bestimmt alles Marketing.

Was mich aber wundert das das Spiel S.t.a.l.k.e.r. zum Teil eine höhere Sytemanforderung hat :
CPU: Intel Core Duo E6400 /AMD64 X2 4200+
Grafikkarte: nVidia 7900/ATI X1850 256MB DirectX 9.0c-Grafikkarte
RAM: 1,0 GB
Festplattenspeicher: 10 GB
Internet:
Laufwerk: DVD-Laufwerk

Wie man sieht braucht S.t.a.l.k.e.r. mehr Festplatte/Grafikkarte und CPU.
Crysis dagegen braucht mehr Ram und DX10.(evt mehr Internet).

Somit ist die Hardware bei Crysis nicht so stark gefordert wie bei S.t.a.l.k.e.r. (wenn dem so ist dann kann die grafik nicht besser sein).
10.) KodeX 02.09.2007 - 21:12 Uhr
Also diese Systemanfroderungen waren aber schon letztes Jahr bekannt...schon, als es noch keine X1950 Pro gab...die habe ich mit dann auch gekauft, als diese gekommen ist, um Crysis auf hohen Details darstellen zu können...Ich denke, dass das Spiel nicht viel anspruchsvoller als Bioshock sein wird, da die Systemanforderungen praktisch gleich sind...

Und wenn man ein SPiel mit einer guten Mainstreamkarte nicht auf hohen Details unter der Verwendung von ein wenig AA und einer moderaten Auflösung spielen kann, dann macht man ja gar keinen Profit mit dem Spiel....deswegen denke ich, dass sich alle Nutzer, ab einer 8600 GT keine Sorgen machen sollten...
9.) Luk Luk 02.09.2007 - 21:03 Uhr
E6600 @ 3GHz, kaputte 7900GS und 1 GB Ram, bei mir wirds sicherlich kein spaß machen.... :(
8.) UltraXFX-92 02.09.2007 - 18:07 Uhr
mieze:
Würde mich doch wirklich sehr überraschen, wenn die empfohlenen Systemvoraussetzungen so stimmten.
Wahrscheinlich gilt das für hohe (aber nicht maximale) Details bei einer Auflösung von 1024x768.

Ich kann nicht meckern. Die ergonomische Auflösung meiner Röhre liegt bei 1024x768, und ja, ich habe eine übertaktete X1800 XT (und E6420 @ 3,2 GHz / 2 GB RAM). Also dürfte mein PC sogar über der von Crytek empfohlenen Systemkonfiguration liegen.
7.) mieze 02.09.2007 - 17:38 Uhr
Würde mich doch wirklich sehr überraschen, wenn die empfohlenen Systemvoraussetzungen so stimmten.
Wahrscheinlich gilt das für hohe (aber nicht maximale) Details bei einer Auflösung von 1024x768.
bei 1600x1200 wird das Spiel sicherlich selbst bei einer 8800GTS ruckeln, wenn man mit maximalen Details spielt und auch die GTX wirds ins schwitzen kommen.
Ansonsten hätten die Entwickler die Engine gut programmiert, wesentlich besser als erwartet
6.) p.a.t.r.o.n 02.09.2007 - 17:14 Uhr
Quote:
Hmm, warum geht sowas wieder nur per Internet...


Weil es bessere Hacker gibt als Programmierer.
5.) Streamline 02.09.2007 - 16:54 Uhr
Hmm, warum geht sowas wieder nur per Internet...
Ich würde schon gerne wissen, was da alles übertragen wird. Naja... :?
4.) UltraXFX-92 02.09.2007 - 16:14 Uhr
Ich hätte nicht erwartet, dass die Systemanforderungen von Crysis so gering sind, dafür das es das Spiel mit der besten Grafik werden soll.

Quote:
Bei den minimalen Systemanforderungen frage ich mich aber, wieso man zwingend Internet braucht...?

Ich denke das brauch man, um das Spiel per Internet aktivieren zu können.
3.) Streamline 02.09.2007 - 15:28 Uhr
Was ein Video - sehr nett. :)

Bei den minimalen Systemanforderungen frage ich mich aber, wieso man zwingend Internet braucht...?
2.) bastman 02.09.2007 - 12:52 Uhr
Wahrscheinlich ist man für kurze Zeit gegen Kugeln immun, aber das wärt sicher nicht sehr lange, ansonsten wäre das ja den Bots gegenüber sehr unfair. :D
1.) touly 02.09.2007 - 12:50 Uhr
ist man unbesiegbar? (siehe kugeln am anzug)