AMD/ATi Spiele-Portal online gestellt

AMDDie Grafikschmiede nVidia pflegt bereits seit längerer Zeit neben der nVidia-Hauptseite ein Game-Portal namens nZone. Dort bietet man dem Leser aktuelle Spiele-Demos sowie natürlich hauseigene nVidia-Demos, die die Kraft der jeweiligen Serie veranschaulichen sollen, zum Download an. Die ATi-Seite, welche seit einiger Zeit im AMD-Look daherkommt, war dahingehend bislang auf verlorenem Posten, bot also kein Spiele-Portal an. Unter der Obhut von AMD ändert sich das: Unter "game.amd.com" entsteht künftig ein Game-Portal von AMD.

Bislang wird man, wenn man die Seite öffnet, von Ruby, der ATi Marketingfigur, begrüßt. Der Schriftzug "COMING SOON" verrät, dass die Seite noch im Aufbau ist, künftig aber zum festen Bestandteil der AMD/ATi Internetnetzwerke wird. Mehrere Internetseiten haben bereits bei AMD direkt angefragt, um konkretere Infos zum kommenden Portal zu erhalten, wurden aber ohne weitere Fakten von AMD bedient. Es bleibt also abzuwarten, wann AMD sein neues Portal fertigstellt. Der 10. September, mit Vorstellung des AMD Barcelonas, wäre ein guter Zeitpunkt.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) p.a.t.r.o.n 05.09.2007 - 00:35 Uhr
Erst jetzt, aber eine gute Idee
1.) Streamline 02.09.2007 - 11:41 Uhr
Na, dann schauen wir mal ob die mit nzone konkurrieren können.
Immerhin können sie gleich Prozessoren + Grafikkarten verkaufen... :)