Missverständisse zu DirectX 10.1 aufgeklärt

MicrosoftDer DirectX Programm Manger von Microsoft, Sam Glassenberg, versuchte in einem Interview mit unseren Kollegen von Next-gen.biz Gerüchte bzw. Missverständnisse aufzuklären, welche die kommende Grafik-API DirectX 10.1 betreffen.

Der von Next-gen.biz interviewte Glassenberg sehe DirectX 10.1 als "kleine" Erweiterung für DirectX 10 an, welche mit dem Service Pack 1 für Windows Vista erscheint. Des Weiteren sagte er, dass aktuelle DirectX 10 Grafikkarten von DirectX 10.1 unterstützen werden. Er ergänzte aber, dass es Funktionen geben wird, welche nur die kommenden DirectX 10.1 Grafikkarten nutzen können.

Somit brauchen sich Besitzer einer Karte der GeForce 8 bzw. Radeon HD Serie nicht gänzlich ärgern, denn sie können alle kommenden DirectX 10.1 Spiele spielen, müssen nur auf wenige Grafikeffekte verzichten.

Ein Veröffentlichungstermin für das Service Pack 1, welches die kommende Grafikschnittstelle enthält, nannte Glassenberg nicht. Aktuelle Gerüchte sprechen von einem Release zur Jahreswende.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare