OpenGL 3.0 - Wann und was?

GrafikkartenDie Stunde der Grafikschnittstellen scheint zu schlagen. Während DirectX 10 in aller Munde ist und Microsoft auch schon erste, genaue Infos zu DirectX 10.1 veröffentlichte, ist es jetzt die OpenGL ARB Working Group, die eine neue OpenGL Version (3.0) in Aussicht stellt. Bereits in unserer News zur GeForce 9800 GTX fiel das Wort "OpenGL 3.0", dessen Support das neue nVidia-Flaggschiff angeblich intus haben wird.

Grundsätzlich sei gesagt, dass OpenGL, insbesondere weil es eine freie Grafik-API ist, immer noch große Unterstützung findet. Dass man der hochmodernen Schnittstelle DirectX aus Redmond in so gut wie nichts nachsteht, zeigen immer wieder gerne Shooter aus dem Hause id Software wie etwa Doom 3 oder auch Quake 4 - das in der Entwicklung befindliche Rage wird ebenfalls wieder mittels OpenGL programmiert. Aber auch Nicht-id-Software Titel wie Prey setzen auf OpenGL. Prominentestes, sich in der Entwicklung befindliches Beispiel ist sicherlich Unreal Tournament 3.

Für OpenGL 3.0 verspricht die OpenGL ARB Working Group verbesserte Unterstützung für Unified-Shader-Grafikkarten ala Radeon HD 2000 und GeForce 8. Eine allgemeine Angleichung an den DirectX 10 Standard wird erwartet. Dabei lässt man aber auch einige Funktionen wie etwa die bekannten glBegin/glEnd wegfallen - diese dienten bisweilen zur Übergabe von Vertex-Informationen an den Treiber. Darüber hinaus wurden Funktionen wie Feedback- und Selektions-Rendermodi aussortiert; die Fixed-Function-Pipeline wurde ebenfalls komplett gestrichen.

Das anscheinend schlankere OpenGL soll Ende September mit den genauen Spezifikationen übergossen werden. Danach wird sich die OpenGL ARB Working Group dem Feintunig widmen, währenddessen soll aber auch noch ein Update für die aktuelle OpenGL 2.0 Schnittstelle erscheinen - OpenGL 2.2. Man darf gespannt sein, ob durch die neue Grafik-API womöglich auch andere Spielefirmen umschwenken und auf OpenGL statt DirectX setzen. Die Wahrscheinlichkeit ist aber wohl verschwindend gering.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare