AMD präsentiert R600-FireGL-Karten

AMDAMD präsentierte gestern in einer Pressemitteilung die R600-FireGL-Karten. Die Workstation-Karten bieten sehr interessante Ausstattungsmerkmale und angeblich eine im Vergleich zu den Vorgänger-Karten der FireGL Serie mehr als 3-fach höhere Leistung in speziellen OpenGL 2.1 und Direct3D 10 Anwendungen. Mit der Vorstellung von insgesamt fünf verschiedenen Modellen, deckt man von vornherein den kompletten Markt ab.

ATi FireGL R600XTX

An der Spitze der für CAD/DCC/medizinischen Bildverarbeitung ausgelegten FireGL-Karten steht die FireGL V8650 (2.799 US-Dollar), welche auf dem R600XTX basiert und satte 2 GiB Grafikspeicher zur Verfügung hat. Sie hat, wie die HD 2900 XT, 320 Shader-Einheiten und ein 512-Bit Speicherinterface, taktet aber mit 700 MHz etwas moderater. Unter ihr steht die FireGL V8600 (1.899 US-Dollar), welche chipgleich mit der FireGL V8650 ist, aber "nur" die Hälfte des Texturspeichers, also 1 GB, zur Seite hat.

Interessant ist auch die FireGL V7600 (999 US-Dollar), welche auf dem R600PRO basiert - bei ihr wurde der Takt auf 600 MHz gesenkt und das Speicherinterface auf 256-Bit (512 MiB) reduziert, die 320 Shader-Einheiten bleiben jedoch erhalten. Gerüchte besagen, dass die Karte möglicherweise baugleich mit der für die kommenden Wochen zu erwartenden HD 2900 Pro sei.

Im unteren Preisbereich rundet AMD die neue FireGL-Serie mit der FireGL V5600 (599 US-Dollar) und der FireGL V3600 (299 US-Dollar) ab. Beide basieren auf dem RV630, welcher bereits in der HD 2600 Serie Verwendung findet. Beide Modelle haben also ein 128-Bit Speicherinterface und 120 Unified Shaders. Die FireGL V5600 taktet wie die HD 2600 XT mit 800 MHz, hat aber 512 MiB. Die FireGL V3600 taktet mit 600 MHz und benutzt 256 MiB - sie ist also modellgleich zur Desktop-Version HD 2600 Pro.


Es scheint, als habe ATi insgesamt eine gelungene FireGL-Serie vorgestellt, welcher nVidias Quadro FX Serie auf dem Papier in nichts nachsteht. Die Produkte sollen im September dieses Jahres ausgeliefert werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) UltraXFX-92 07.08.2007 - 14:39 Uhr
Indirekt wurde es erwähnt, was FireGL ist...

- Die Workstation-Karten...
- An der Spitze der für CAD/DCC/medizinischen Bildverarbeitung ausgelegten FireGL-Karten...

Wenn wieder so eine News kommt, werde ich vielleicht genauer erwähnen was das ist. ;-)
1.) touly 07.08.2007 - 14:22 Uhr
haaa hab die gleich mal bei wikipedia reingemacht als ich geguckt hab was fire GL ist^^