Foxconn mit neuen OC-Mainboards

MainboardsAb Septmeber möchte der taiwanesische Platinen-Hersteller Foxconn neue Mainboards auf den Markt bringen, welche sich hauptsächlich zum Übertakten eignen sollen. Anhand diverser Neuerungen und Bios-Features will man dem experimentierfreudigen Overclocker innovative Alternativen und Ideen bieten, die das übertakten einfacher, sicherer und schneller machen sollen.

Jene Hauptplatinen, die als Foxconns "Mars"-Serie bezeichnet werden, verfügen über den komplett neuen Menüpunkt "Gladiator" im Bios. Ähnlich wie im "Cell-Menu" bei verschiedenen anderen Herstellern wird man im "Gladiator"-Bios jegliche Taktfrequenzen und Spannungen von CPU, RAM und PCI-Express einstellen können.

In den eigenen Reihen wird das Bios von Foxconns "Mars"-Serie schon als das "fortschrittlichste und Overclocker-freundlichste BIOS, das Foxconn bisher entwickelt hat" gefeiert. Allerdings kann man mit den Features keinesfalls alleine aufwarten, da bereits mehrere andere Hersteller - und schon seit mehreren Quartalen - ähnliche Lösungen anbieten. Somit sind Foxconns neue Overclocking-Mainboards bestenfalls ein umbedingt nötiger Schritt, um mit der starken Konkurenz (Asus, Gigabyte, MSI, etc...) mithalten zu können.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare