Core 2 Quad Q6400 neue Quad-Core CPU?

IntelSeit kurzer Zeit ist er wieder ein Thema, der Q6400, der schon im letzten Jahr als mutmaßliche Quad-Core Erweiterung geplant war, dann allerdings abgetaucht ist und keinen Murks mehr von sich gegeben hat. Auch darauffolgende Intel-Roadmaps kannten keinen Core 2 Quad Q6400 mehr; Intel schien die Taktik umgeändert zu haben. Anstatt einen günstigeren Quad-Core Prozessor einzuführen, senkte man schlichtweg den Preis des Q6600, der mittlerweile schon für unter 250 Euro erworben werden kann.

Für neuen Zündstoff sorgt nun eine aufgetauchte Kompatibitätsliste des Boardpartners MSI, die explizit darauf hinweist, dass auch manche Mainboards den Core 2 Quad Q6400 unterstützen. Interessanterweise wird er auf der Liste mit 2x 4 MiB Cache geführt; der letztes Jahr gemutmaßte Q6400 sollte noch über 2x 2 MiB Cache verfügen. Die Taktrate ist mit 2.13 GHz natürlich dieselbe geblieben.

An dieser Stelle muss man sich fragen, ob MSI nicht vielleicht ein Lapsus unterlaufen ist, denn bisher deutete absolut gar nichts mehr daraufhin, dass Intel einen Q6400 nachlegt. Er würde im Preisbereich unter 200 Euro die aktuellen Dual-Core Modelle stark attackieren und bekanntlich schadet eigene Konkurrenz mehr als denn sie nützt. Mit einem Multiplikator von 8x könnte er auch schnell zum Liebling für Übertakter werden, allerdings zweifeln wir bei der bisherigen Intel Marktposition eine Vorstellung des kleinen Vierkernprozessors an, wenngleich wir uns gerne eines Besseren belehren lassen würden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare