Wesern Digital stellt GreenPower HDDs vor

FestplatteIm Zeichen der Umwelt hat Western Digital heute seine umweltschonende GreenPower Festplattenfamile angekündigt, die in den Sektoren Desktop, Unternehmen und Cosumer Electronics übergreifend eingesetzt werden soll. Western Digital bietet die neue Festplattenserie, welche bis zu 40 Prozent weniger Energie frisst, in Größen von 320 GByte bis 1000 GByte an. Den Anfang soll die WD Caviar GP (GreenPower) mit 1000 GByte in der MyBook Reihe noch diesen Monat machen. Es folgt ab August die Platte im Desktop-Sektor; weitere Varianten sollen innerhalb des dritten Quartals Einzug halten.

Alle Festplatten der GreenPower Serie erhalten das ENERGY STAR 4.0 Logo. Es handelt sich dabei um eine Initiative, bei der es darauf ankommt, in der Computerindustrie möglichst umweltfreundliche Produkte herzustellen, die die Umweltbelastung reduzieren. Wie Western Digital errechnet hat, können jährlich mit einer GreenPower Festplatte Stromkosten von bis zu 10 US-Dollar eingespart werden. Was für eine einzelne Festplatte noch wenig klingen mag, lässt sich allerdings schnell multiplizieren. In Rechenzentren sitzen mehr als 10.000 Festplatten in den PCs, die Ersparnisse beliefe sich dann auf rund 100.000 US-Dollar, die man allein damit einsparen würde, umweltfreundlichere Festplatten einzusetzen - die anderen Komponenten im PC gar nicht einmal miteinbezogen. Doch Western Digital wirbt nicht allein der Energie wegen für seine neue Festplattenserie. Auch die Tatsache, dass der CO2-Ausstoß um ca. 300 Tonnen reduziert werden kann, soll die Menschen aufhorchen lassen.

Die Gründe für die Energieeinparung der GreenPower Serie werden von Western Digital in drei Kernaspeke gepackt. IntelliPower, bei der eine Feinabstimmung zwischen Laufgeschwindigkeit, Transferrate und Cache-Größe entwickelt wurde, IntelliPark, die für geringen Stromverbrauch sorgt, indem die Leseköpfe im Leerlauf automatisch entladen werden sowie IntelliSeek, das die optimale Suchgeschwindigkeit errechnet, bei der Geräusche und Vibrationen in einem gesunden Maß zueinander stehen. Ob auch andere Festplattengröße alsbald eine Umweltinitative starten, steht noch aus. Der Umwelt zur Liebe können wir dies aber nur begrüßen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

2 Kommentare

2.) Sennahos 25.07.2007 - 22:29 Uhr
Als Performance Proband absolut ungeeignet, für Heim und Serverteile der überHit.
1.) touly 24.07.2007 - 14:43 Uhr
Oh fein wenn die 500GB-Platte nen gesunden preis hat hol ichse mir mal