Messen: E3 vor Umzug, GC vor Rekordansturm

MessenDas einstige Vorbild der in Leipzig abgehaltenen Games Convention (GC), die Electronic Entertaiment Expo (E3), zerbrökelt mehr und mehr. Schon im Juli letzten Jahres stand die einst weltgrößte Spielemesse vor dem Aus, wurde aber letztendlich dank vieler Befürworter noch mal im daruffolgenden Jahr - also vor wenigen Tagen - "im kleinen Kreis" vor den Toren Los Angeles abgehalten. Statt mit großer Show und über 60.000 Besuchern, stand die Messe mit knapp 3000 Besuchern im kleinen Rahmen. Fast ausschließlich Fachbesucher und Journalisten hatten Zutritt.

Kurz nach Beendigung der diesjährigen Electronic Entertaiment Expo schäumen nun Gerüchte auf, nach denen die E3 nächstes Jahr anstatt in Los Angeles - dem langjährigen Schauplatz - in Las Vegas oder New York abgehalten würde. Ebenfalls soll sich das Datum, das bisher üblicherweise in den Juli fiel, ändern - genauere Angaben stehen leider noch aus. Weiter verspricht die Messeleitung von einem neuen Konzept, bei dem man die Messe "dynamischer" machen wolle - auch hier bleibt man weitere Infos schuldig.

Im krassen Gegensatz zur E3 steht die Games Convention, die auch im mittlerweile siebten Jahr von einer kräftigen Steigerung der Besucherzahlen ausgehen darf und sich dafür auch schon gut gerüstet hat. So sollen auf die diesmal vom 23.- bis 26. August abgehaltene Messe insgesamt über 200.000 Besucher strömen. Schon im Vorjahr stellte man mit 183.000 Besuchern einen neuen Rekord auf. Damit es diesmal allerdings nicht so stickig, eng und heiß auf der Messe wird, hat man die Ausstellungsfläche auf 115.000 Quadratmeter, also um 28 Prozent, vergrößert. Der Messe-Geschäftsführer Josef Rahmen ist stolz auf die GC und deren Wachstum und ließ in diesem Zusammenhang den Satz fallen, dass die GC das innovativste Messeprodukt der vergangenen zehn Jahre in Deutschland sei.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare