"Barcelona" nur mit HyperTransport 1.0?

AMDAnhand mehrerer Quellen können wir berichten, dass AMDs erster K10-CPU, der auf den Namen "Barcelona" hören wird, wahrscheinlich nur HyperTransport 1.0 unterstützen wird. Obwohl die neuen Prozessoren der amerikanischen Chipschmiede sehr wohl in der Lage sind, einen Support für HyperTransport 3.0 zu liefern, möchte man die neuste HyperTransport-Technologie aus finanziellen Gründen deaktivieren.

Auf den ersten Blick scheint dieser Schritt nicht nachvollziehbar, betrachtet man jedoch die Tatsache, das HP angekündigt hat, es könne zu Kompatibiltätsproblemen mit eigenen Server-Systemen kommen, falls HyperTransport 3.0 zum Einsatz käme, so wird schnell klar, dass sich AMD in einer Art Dilemma befindet - vor allem da HP großes Interesse an AMDs "Barcelona" geäußert hat.

Natürlich wird es AMD nicht darauf beruhen lassen und ein Quartal später den "Budapest" ins Rennen schicken, der dann auch auf HyperTransport 3.0 zurückreifen kann.

Ob sich diese deaktivierte Technologie des "Barcelona" auf irgendeine Art und Weise wieder aktivieren lässt, ist unklar. Wir hoffen außerdem, dass sich jener "fehlende" Support nicht allzu negativ auf die Performance des ersten K10-Abkömmlings auswirken wird, so dass AMD wieder vollständig im Wettbewerb zurück ist.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) Sennahos 02.07.2007 - 18:03 Uhr
AMD....Rückkehr oder doch Rückenkehrer?..schon heftig was die für Pech/Probleme haben.