nVidia Ende des Jahres mit Stromsparwunder

NvidiaDas Problem, welches jeden Performance-Gamer plagt, einen Kompromiss zwischen Leistung und Stromverbrauch der eigenen Grafikkarte zu finden, schien bisher als eines der Kompliziertesten, mit denen sich die Grafikchip-Hersteller in der Vergangenheit herumschlagen mussten. Wollte der Gamer mehr Frames, so musste er demzufolge auch mit einem höheren Stromverbrauch rechnen. Wollte er weniger Strom verbrauchen, musste er zwangsweise auch auf einige Frames verzichten.

Genau dieses Phänomen meint nVidia mittels eines einfachen Tricks bewältigt zu haben. Mit der sogenannten "Hybrid-SLI-Technology" will man maximale Leistung bei einem geringen Stromverbrauch möglich machen und somit das Herz aller sparbewussten PC-Spieler in die Höhe springen lassen.

Beim "Hybrid-SLI" werden in weniger rechenintensiven Anwendungen die beiden eigentlichen Grafikchips deaktiviert und eine intigrierte und wesentlich schwächere Grafiklösung genutzt. Sobald eine aufwendige 3D-Anwendung gestartet wird, arbeiten die eigentlichen Grafikchips wieder in vollen Zügen, damit keinerlei Leistung eingebüßt wird. Die Systemtreiber regeln diesen Wechselablauf von ganz alleine - die Person am Computer bemerkt diese Vorgänge gar nicht.

Somit ist es auch wesentlich einfacher, starken Grafikkarten in einem Laptop obdach zu bieten, da sie die Akkus wesentlich länger mit Energie versorgen können.

Unserer Meinung nach handelt es sich bei "Hybrid-SLI" um eine fantastische Idee, die nur noch so gut umgesetzt werden sollte, wie es nVidia der Öffentlichkeit berichtet hat. Erste Systeme dieser neuen Technologie werden vorraussichtlich gegen Ende dieses Jahres für den Kunden verfügbar sein.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) touly 28.06.2007 - 14:13 Uhr
Ist diese schwächere Grafikeinheit auf dem Grafikadapter oder auf dem mainboard?
Wäre interessant denn wenn sie auf dem Mainboard wäre, würde sich NVidia noch weiter von AMD/ATI distanzieren und den Markt für eben diesen noch schwerer machen ;-)
3.) p.a.t.r.o.n 27.06.2007 - 12:31 Uhr
Das haben die sich von CPU Herstellern abgeguckt, hoffendlich wir der G90 um einiges besser als G80
2.) mieze 26.06.2007 - 22:44 Uhr
bin total von den Socken, einfach geeeenial - sowas ist endlich mal das Ultima der nützlichkeit - damit kann man sich dann auch wirklich bedenkenlos High.End karten holen, auch wenn man (so wie ich ) sehr genau auf den Stromverbrauch achten muss
1.) UltraXFX-92 26.06.2007 - 19:06 Uhr
Was kann ich daraus schließen?

Der G90 wird kein Leistungswunder, dafür aber stromsparend.