Intel Fab 68 ab 2010 mit 45nm Chips?

IntelVor ungefähr drei Monaten berichteten wir davon, dass Intel in China mit dem Bau einer neuen Fertigungsstätte begonnen hat und aus dieser 2010 erste Chips laufen sollen. Auch das Gesamtinvestitionsvolumen von 2.5 Millarden US-Dollar wurde offen gelegt. Bekannt war ebenso, dass man die chinesische Fabrik ausschließlich zur Herstellung von Chipsätzen nutzen würde. Die verwendete Fertigungstechnologie schien dabei ebenfalls klar: 65nm. Doch nun meldete sich der Bürgermeister der chinesischen Hafenstadt Dalian zu Wort und ließ gegenüber China Daily verlauten, dass womöglich schon zu Beginn erste 45nm Chips vom Band rollen.

Damit hat Herr Deren selbst Kenner überrascht, denn 2010 solte auf Chipsatzebene erst die 65nm Hürde genommen werden. Andererseits ist Intel in Hinblick auf Fertigungstechnologien immer schon ein "Schnellstarter" gewesen. Prozessoren im 45nm Prozess sollen womöglich noch in diesem Jahr, spätestens aber zu Beginn des kommenden folgen. Unterdessen hat sich Intel zum Ziel gesetzt, 2009 mit 32nm den nächsten Sprung zu meistern. Dann mittels eines Refresh-Chips der Nehalem-Architektur, die Ende 2008 debütieren soll.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare