AMDs neue Chipsätze für Sockel AM2+

AMD Wann erste Prozessoren der K10-Architektur vorgestellt werden, ist zur Zeit sehr unsicher. Viele offizielle Informationen über die neue Architektur, deren aktuell bekannteste Vertreter die Server-CPU Barcelona ist, sind noch nicht bekannt; dies entspricht aber auch generell AMDs Öffentlichkeitsgrundsatz, welcher Konkurrenten möglichst wenig Möglichkeiten geben soll, vorab ihre Produkte auf die neue Konkurrenz anzupassen. Auch beim Formel 1-Rennen in Montreal gab es entgegen der Erwartungen keine neuen Infos - abgesehen von einem "AMD Phenom"-Logo auf den Helmen des Ferrari-Teams.

Die neuen Desktop-Prozessoren sollen weiterhin in aktuellen Sockel-AM2-Mainboards funktionieren, sofern das BIOS angepasst wurde. Doch einige kleinere Änderungen wird man in diesen Boards nicht bemerken: Dies ist einerseits ein erhöhter HyperTransport-Link in Höhe von echten 2.000 MHz (statt bisher 1.000 MHz), andererseits können die einzelnen Kerne der neuen CPUs mit unterschiedlichen Spannungen und Taktraten angesprochen werden. Diese Funktionen sind also ohne neuen Chipsatz nicht möglich. Daher hat es auch bereits verwundert, dass von NVIDIA bisher noch keine Informationen über neue Chipsätze bekannt geworden sind.

Anders sieht es mit Chipsätzen von AMD aus: Bisher war bereits bekannt, dass das Topmodell (Codename: RD790) bis zu 4 PCIe-Slots für Grafikkarten bietet, die im CrossFire-Modus betrieben werden können. Der Launchtermin war für das 2. Halbjahr dieses Jahres anvisiert. Nun gibt es auch Informationen über die ganze Serie. Dabei unterstützen alle Chipsätze der 7er-Serie die neuen Features der Prozessoren für Sockel AM2+ sowie DDR2.

. Markt Grafiklanes Grafiksslots Grafikeinheit Erscheinen
AMD RD790 High-End 32 4x keine 4Q 2007
AMD RD780 Performance 16 2x keine 4Q 2007
AMD RX780 Mainstream 16 1x keine 3Q 2007
AMD RS780 Mainstream 16 1x DirectX 10 ?
AMD RS740 Low-End ? 1x DirectX 9 3Q 2007


Auffallend ist, dass die Crossfire-geeigneten Chipsätze für den gehobenen Markt erst im 4. Quartal 2007 erscheinen. Anscheinend erscheinen die AMD-Phenom-Prozessoren nicht eher. Noch nicht ganz klar ist, ob nur DDR2-800 oder auch DDR2-1066 unterstützt wird. Hier könnte es auch zwischen den verschiedenen Chipsätzen Unterschiede geben.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) mieze 13.06.2007 - 21:03 Uhr
4x PCIe-Grafikslots.....sinnvoll....?! in meinen Augen überzogen, unnütz -> Schwachsinn - 2kw NTs, wir kommen, Stromrechnung ohjeee....und...juhuuu, mein Spiel läuft mit bester Physikberechnung bei 500fps auf 2560x1600....ihr wisst, was ich meine...omg....(Punkt)