Studienabbrecher Bill Gates erhält Abschluss

MicrosoftBill Gates, ein Paradebeispiel dafür, dass man auch ohne Studium beruflich auf die Überholspur gehen kann und zum reichsten Mann der Welt werden kann. Bisher. Denn nun händigte ihm die amerikanische Elite-Universität in Harvard einen Abschluss im Fach Mathematik aus, das er bis 1975 belegte. Warum Bill Gates damals abbrach, darüber gibt es unzählige Gerüchte. Die glaubwürdigste Variante ist bis heute, dass der 19-jährige Gates aufgrund des schnellen Wachstums seiner Firma Microsoft, die er zuvor mit einem Freund gegründet hatte, die Klamotten hinschmiss und das Studium abbrach.

Die sonst so lupenreine Karriere des Herrn Gates also durch ein abgebrochenes Studium leicht angekratzt. Doch auch diese "Jugendsünde" ist nun hinfällig. Seine Universität verlieh ihm jezt - 32 Jahre nach Abbruch seines Studiums - die Ehrendoktorwürde. Gates scherzte darauf:

"Dad, ich habe Dir immer gesagt, dass ich wieder komme und meinen Abschluss hole."

Gates wird Microsoft vermutlich 2008 den Rücken kehren bzw. sich aus dem Tagesgeschäft, das er sowieso allmählich immer mehr abstreifte, entziehen. Dann will er sich voll seiner eigens gegründeten Stiftung Bill-und-Melinda-Gates widmen, die weltweit armen Menschen hilft.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

4 Kommentare

4.) KonKorT 11.06.2007 - 22:53 Uhr
Ja, kein wirklicher Abschluss, mehr ein Symbolischer. :)
3.) ThE.G4mE.84 11.06.2007 - 22:18 Uhr
Allgemeinbildung :lol:
Er hat keinen Abschluss, nur den Ehrentitel ;)
2.) UltraXFX-92 11.06.2007 - 22:05 Uhr
Bist du so ein Latein-Freak?^^

-----

Also hat er gar nichts für sein Abschluss getan?
1.) ThE.G4mE.84 11.06.2007 - 22:03 Uhr
Die Ehrendoktorwürde -> Doktor honoris causa, ist lediglich ein Titel den man ehrenhalber erhält. :P