Intel 3er Serie jetzt offiziell

IntelIntel hat die Messe in Taipeh dazu genutzt, endlich auch die Intel 3er Serie offiziell einzuweihen. Schon auf der CeBIT in Hannover hatte man den Namen Intel 3er Series für seine kommende Chipsatzgeneration verkünden lassen, einen Monat darauf folgte dann auch schon der Marktstart. Von offizieller Seite heißt es, dass die Intel 3er Serie eine Reihe von neuen, innovativen Leistungsmerkmalen in die Chipsatzwelt holt. Darunter fällt eine höhere Performance, eine Wiedergabe hochauflösender Videos und eine Integration neuer Speichertechnologien - Stichwort: DDR3.

Um den Umstieg auf DDR3 möglicht glimpflich über die Bühne zu bringen, sind die Intel Neulinge sowohl DDR2 als auch eben DDR3 kompatibel. Während von offizieller Seite DDR2 bis maximal 800 unterstützt wird, sieht man für DDR3 gar 1333 MHz vor. Ebenfalls ist die Integration von PCI-Express 2.0 nicht unter den Tisch zu kehren. Durch den neuen Standard, der aber auch abwärtskompatibel ist, haben die Grafikentwickler künftig mehr Freiraum, stellt der PCI-Express 2.0 Port doch der Grafikkarte ingesamt 300 Watt statt wie bisher 75 Watt (PCI-Express 1.0) zur Verfügung. Weiter fortgeführt wird die Liste der Neuerungen von Intel Turbo Memory, das während der Entwicklung auch immer wieder als Robson Technologie bezeichnet wurde. Durch Intel Turbo Memory lässt sich beispielsweise die Startzeit von Windows Vista erheblich verringern.

Die Intel 3er Serie ist selbstverständlich wieder für alle Marktsektoren geöffnet. Chipsätze mit integrierter Grafikeinheit (G33, G35), welche primär für den kleineren Geldbeutel und Gelegenheitsspieler gedacht sind, sowie leistungsfähige Desktop-Chipsätze [P35 (Mainstream) und X38 (High-End)] sorgen für ein rundum gut aufgestelltes Portfolio. Speziell von letzterem, dem X38, der den i975X als High-End Chipsatz ablösen wird, fehlt aber noch jede Spur. Er wird voraussichtlich, zusammen mit dem G35, in den nächsten drei Monaten in den Handel gelangen.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

1 Kommentar

1.) UltraXFX-92 06.06.2007 - 18:55 Uhr
Die Intel-3er-Serie ist sehr gut. Vor allem der X38, welcher leider noch nicht im Handel ist.

Die DDR3-Varianten halte ich aber für unnötig, und sind nur etwas für extreme Enthusiasten.