Preischeck: HD 2900 XT fällt im Preis

AMDMorgen vor genau einer Woche hat AMD die Hosen runtergelassen und die langersehnte R600 Grafikkartengeneration vorgestellt. Bisweilen ist nur eins der fünf vorgestellten Modelle, die sich jeweils noch in unterschiedliche Varianten untergliedern, erhältlich, nämlich das Flaggschiff, die HD 2900 XT. War es am Launchtag mit Verkaufspreisen von über 390 Euro alles andere als rosig bestellt, nähert sich das ATi Topmodell preislich nun - es sind sechs Tage vergangen - an die 8800 GTS 640 MB an, welcher der selbst ernannte Konkurrent ist.

Die Modelle von Club3D, Gigabyte oder auch Sapphire sind mittlerweile für knapp über 340 Euro zu erwerben und haben somit binnen sechs Tagen einen Preisnachlass von 50 Euro "erlitten". Den Kunden freut`s, rückt die ATi-Karte doch langsam in preisliche Gefilden, in denen man tatsächlich über einen Kauf nachdenken kann. Zum momentanen Zeitpunkt ist die 8800 GTS 640 MB jedoch noch vorzuziehen. Weil sie einerseits noch besser erhältlicher ist und andererseits gerade einmal 300 Euro kostet. Zudem fällt noch schwer ins Gewicht, dass die aktuellen ATi-Treiber noch alles andere als ausgereift sind, was jedoch mit der weniger als einer Woche währenden Marktpräsenz zu entschuldigen ist.

Sollte ATi die nächsten Wochen und Monaten stabile und schnelle Treiber liefern können und womöglich auch den Preis noch einmal um 10-20 Euro herabsetzen, steht einem guten Verkauf der HD 2900 XT kaum noch etwas im Wege - der extreme Stromverbrauch ist nicht wegzublenden. Wie wir aber bereits vor wenigen Tagen selbst berichtet haben, hat ATi mit dem Kapitel R600 mehr oder minder abgeschlossen und widmet sich nun vollends dem R650, der vor allen Dingen das wehtuende Problem des hohen Stromverbrauchs dank 65nm Fertigung aus dem Weg räumen soll. Ebenso soll durch höhere Taktraten, und vielleicht weitere Modifikationen, der Sprung zur 8800 GTX/Ultra geschafft werden.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare