Radeon X800 XL für AGP da

AMDKlar ist schon seit geraumer Zeit, dass es die ATi Radeon X800 XL für den AGP-Port geben wird. Doch nun ist es auch wirklich soweit. Als einer der ersten Hersteller einer X800 XL AGP stellt sich, wie sooft, mad-moxx heraus. Der exotische Hersteller ließ es sich natürlich auch nicht nehmen die X800 XL, wie auch alle anderen Karten im Sortiment von mad-moxx, extravagant zu gestalten. So ist die Grafikkarte optisch schon mehr, als ein Hingucker. Vermarktet wird die Karte unter dem Namen "mad-moxx silent: X800 XL 256MB AGP". Das "silent" im Name kennzeichnet die fulminante Kühlung der Karte.

mad-moxx X800 XL

Zwar setzt sich die X800 XL von mad-moxx optisch von den anderen Herstellern ab, jedoch bietet sie in der Performance eine identische Leistung. So kommt sie mit den Standardtaktraten von 400/980 MHz daher. Dank ihrer 16 Pixel Pipelines und ihrem 256-Bit breitem Speicherinterface kann die X800 XL eine ordentliche Leistung vorweisen, welche sie zu einer High-End Karte macht. Der Preis der Karte hält sich im Rahmen. So ist sie bereits sofort lieferbar für 369,90 Euro. Man kann jedoch stark davon ausgehen, das der Preis in den nächsten Wochen fallen wird. Spätestens dann, wenn nVidia den NV48, ihren neuen High-End Chip, vorgestellt hat.


Kommentar schreiben

  • Loggen Sie sich oben mit ihren Benutzerdaten ein, um Kommentare zu verfassen.
  • Falls Sie noch kein Mitglied sind, können Sie sich in unserem Forum registrieren.

0 Kommentare