Seite 1 von 1

Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 16:43
von KodeX
Hallo liebe Forum-User,

ich habe ein schwerwiegendes Problem an einem Computer. Dieser geht nicht mehr an. Wenn man den "Power-Knopf" betätigt, dann geschieht nichts, so als würde das Netzkabel den Computer nicht mit Strom versorgen. Schraubt man den Computer auf, und drückt den "Power-Knopf", dann erkennt man manchmal (sehr selten) wie sich der CPU-Lüfter und der Lüfter im Netzteil für den Bruchteil einer Sekunde drehen - diese schaffen jedoch nichtmal eine Runde. Die Gehäuselüfter zeigen gar keine Reaktion.
Das Problem trat plötzlich auf. Der COmputer wurde benutzt, dann ausgemacht und nach einer Stunde wollte man den Rechner wieder nutzen. Doch dieser ging nicht mehr an und zeigt das oben beschriebene Problem.
Was ich bisher alles versucht habe: Ich habe geguckt, ob der Stecker drin und das Netzteil angeschaltet ist xD, ich habe die komplette Verkabelung im Computer kontrolliert, ich habe einen anderen "Power-Knopf" angeschlossen und ausprobiert, ich habe versucht den Computer mit einer Büroklammer anzumachen, ich habe ein anderes Netzteil eingebaut, ich habe das Bios resettet und ich habe das Mainboard ausgebaut und geguckt, ob irgendetwas unter dem Board war und den Stromfluss beeinflusst hat. Nach all der Mühe hatte ich kein Erfolg.
Einmal...einmal ging der Computer auf einmal an. Leider war kein Monitor angeschlossen, sondern nur die wichtigesten Kabel... aber danach nicht mehr... diese Tatsache macht mich besonders ratlos...
Meine Befürchtung: Defektes Mainboard. Ich hoffe allerdings, dass das nicht fer Fall ist. Vll ist irgendwo auch nur ein Wackelkontakt...

Kann mir jemand weiterhelfen oder hat schon Erfahrung mit einem solchen Problem?

Dankeschön, KodeX

System:

Athlon 64 X2 4200+
MSI K9N Neo V2
PowerColor X1950 Pro
2 GiB DDR2-800
Sharkoon 450 Watt

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 18:05
von NoName
piept es denn ? ;) wenn ja dann weißt du ja was du zu tun hast.

ansonsten hast du schon mal die ram riegel angekuckt? ich hatte ein ähnliches problem (bei mir ging der pc aber an,zwar schwarzer monitor+alle lüfter auf 100%) aber nachguggn kostet nix. einfach mal abwechselnd einbauen.

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 18:14
von KodeX
Danke, aber wie soll der piepen wenn der nicht angeht^^...

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 18:37
von NoName
axo,stimmt ja x] hab mich schon gewundert warum du selbst net drauf kamst x]

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 19:23
von KodeX
Naja... wenns das Netzteil nicht ist... und der Reset-Knopf auch in Ordnung ist, dann können es nur folgende drei Komponenten sein: Mainboard, Prozessor oder Arbeitsspeicher...

Ich hoffe es ist der Ram, das macht am wenigsten Arbeit... ist ja auch nur ein Riegel, kann also durchaus sein, dass dieser defekt ist... werde gleich mal einen meiner beiden Riegel reinsetzen...

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 19:32
von ThE.G4mE.84
KodeX hat geschrieben:Was ich bisher alles versucht habe...... ich habe das Bios resettet und ich habe das Mainboard ausgebaut und geguckt, ob irgendetwas unter dem Board war und den Stromfluss beeinflusst hat. Nach all der Mühe hatte ich kein Erfolg.


Verstehe ich nicht ganz, wie kannst du das BIOS resetten wenn das System nicht angeht??

Lief das System einwandfrei? Wenn ja, wie lange? Hast du Hardware Technisch was verändert? Wie alt ist das Board?

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 19:40
von KodeX
ThE.G4mE.84 hat geschrieben:
Verstehe ich nicht ganz, wie kannst du das BIOS resetten wenn das System nicht angeht??

Lief das System einwandfrei? Wenn ja, wie lange? Hast du Hardware Technisch was verändert? Wie alt ist das Board?


Jedes Bios lässt sich bequem durch einen Jumper auf der Hauptplatine resetten. Genaueres daszu findet man in jedem Mainboard-Handbuch.

Das System lief nie einwandfrei. In spielen fiel es durch ein seltsames Ruckeln auf. Habe die HD 3850 (die ursprünglich drinwahr) zurückgeschickt und meine X1950 Pro dareingesetzt. Danach war das Ruckeln weg. Außerdem ist das Retentionsmodul gebrochen. und der Kühler ist insgesamt zweimal hinuntergefallen. Während der Rechner in Betrieb war. Danach fiel der Rechner noch negativ auf, weil alle Spiele nach stundenlangem Spielen auf einmal "ultraschnell", wie vorgespult, liefen. Nach einem Neustart war da wieder alles ok...... ich sage es euch.... dieser Rechner ist verflucht xD.... er bringt mich echt auf die Palme... immer geht was nicht und jetzt sowas.... solche Probleme hatte ich noch nie mit einem Computer... vll gibt es ja eine kleine Sache, die für alles verantwortlich ist... eventuell versofgt das Netzteil die Komponenten nicht mit der richtigen Spannung oder die Hitzeentwikcklung im Case ist zu groß... Habe aber schon alles menschenmögliche probiert... bin bald mit meiner Geduld am Ende...

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 20:05
von bingomatik
Hmm, schwere frage.
Das Netzteil kanns nicht sein (nach deinen Worten).
Der Arbeitsspeicher kanns auch nicht sein da bei diesem der Betrieb bis kurz vor dem Bios noch gehen sollte.
Grafikkarte kann auch nicht sein da dies nicht für ein Systemtotal Ausfall verantwortlicht gemacht werden kann.
Bleibt noch Mainboard und CPU.
So kann ich nur Raten und vielleicht den Vorschlag machen eine andere CPU mal zum Antesten nehmen wenn möglich.

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 20:11
von KodeX
Bei einer CPU geht der Computer eigentlich auch an... man erkennt nur kein Signal am Monitor... vll ist der Ram oder die CPU aber auch so defekt, dass der Stromfluss unterbrochen wird und ncihts geht...

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 20:20
von bingomatik
Schwer vorstellbar, aber das kannst du besser beurteilen.
Somit kann es nur noch das Mainboard sein .

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 25.03.2008, 21:42
von ThE.G4mE.84
KodeX hat geschrieben:Jedes Bios lässt sich bequem durch einen Jumper auf der Hauptplatine resetten. Genaueres daszu findet man in jedem Mainboard-Handbuch.


Stimmt :D Vergessen ^^

Leider weiß ich keinen wirklichen Rat. Wünsche dir dennoch viel Erfolg bei der Lösung des Problems!

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 27.03.2008, 16:56
von KodeX
Für die, die es interessiert: Mainboard hatte irgendeinen defekt. Neues Board gekauft und schon gehts wieder.

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 27.03.2008, 22:51
von cashman5
wahrscheinlich hat dein Kühler beim runterfallen irgendwas kaputtgemacht :roll:

Re: Computer geht nicht an! Brauche Hilfe

BeitragVerfasst: 28.03.2008, 00:43
von NoName
KodeX hat geschrieben:Das Problem trat plötzlich auf. Der COmputer wurde benutzt, dann ausgemacht und nach einer Stunde wollte man den Rechner wieder nutzen. Doch dieser ging nicht mehr an und zeigt das oben beschriebene Problem.