Seite 1 von 1

Sparkle stellt 8500 GT mit 512 MB GDDR3 vor

BeitragVerfasst: 18.07.2007, 17:56
von Hardware-Infos
nVidia-Partner Sparkle hat am heutigen Tage mit der Calibre P850+ die erste GeForce 8500 GT vorgestellt, welche statt 256 MB DDR2 Speicher 512 MB GDDR3 Speicher beherbergt. Doch nicht allein die Verdopplung des VRAMs sowie der Einsatz von GDDR3 Speicher tragen dazu bei, dass sich die Karte stark von den herkömmlichen 8500 GT Karten absetzen kann, deutlich höhere Taktfrequenzen runden die Karte ... Weiterlesen

Re: Sparkle stellt 8500 GT mit 512 MB GDDR3 vor

BeitragVerfasst: 18.07.2007, 18:48
von numi
Ich sehe schon den Rechner in der "Ich bin doch nicht blöd Markt" Zeitschrift, an dem groß steht: Ultra schnelle Grafik mit 512MB GDDR3 Speicher und DX10!
mehr sag ich jetzt lieber nicht!

Re: Sparkle stellt 8500 GT mit 512 MB GDDR3 vor

BeitragVerfasst: 18.07.2007, 19:31
von KonKorT
Stimmt schon, für solche Handelsketten ein gefundes Fressen, um große Werbeblasen in die Prospekte zu pusten. Gott sei Dank fallen wir darauf nicht herein. :)

Re: Sparkle stellt 8500 GT mit 512 MB GDDR3 vor

BeitragVerfasst: 19.07.2007, 00:59
von JackBauer
Vollkommen sinnfrei eine 8500 GT Calibre rauszubringen... Calibre Karten sind ja eig für Gamer gedacht, wobei die 8500 GT ja eher nicht so des Spielers Fall sein dürfte.