Seite 1 von 1

CPUs und GPUs 2007

BeitragVerfasst: 30.12.2007, 18:15
von Hardware-Infos

Das Jahr 2007 ist nur noch wenige Stunden alt, vermutlich werden schon die ersten Silvesterknaller in die Luft aufgestiegen sein. Ein Feuerwerk können und wollen wir an dieser Stelle nicht auslösen, dennoch eine kleine Rückblende betreiben und auf die vergangenen 365 Tage zu sprechen kommen, die hardwareseitig wieder die ein oder andere ... Weiterlesen

Re: CPUs und GPUs 2007

BeitragVerfasst: 31.12.2007, 00:56
von Phenocore
Ah ja, schön :) Ich liebe Rückblicke... Hat mir auch ganz gut gefallen...
Frage mich nur, warum der Notebookbereich komplett ausgelassen wurde. Ich weiß nicht, was der Rest der Leser denkt, aber so die wichtigsten "Errungenschaften" im Notebookbereich bei GPUs und CPUs mitzuerwähnen wäre schon interessant gewesen. Da denke ich an "Santa Rosa" mit variabel taktendem FSB und "Draft n", die GeForce 8m Serie, die sogar bei den MACs die Mobility Radeon (kurzzeitig?) vom Tron stoßte, die Turions X2 in 65nm, die immer noch gut unter die Leute gehen und die X2000 Serie, die AMD "einführte" um die Zeit bis zur Mobility Radeon HD2000 Serie zu überbrücken, schließlich verkaufen sich umbennante Chips immer besser als alte Chips auch wenn es immer noch das gleiche ist...
Das Notebooksegment ist zur Zeit stark am wachsen und ich frage mich, warum viele "Hardwareseiten" dieses Segment immer noch etwas stiefmütterlich behandeln.

Re: CPUs und GPUs 2007

BeitragVerfasst: 31.12.2007, 01:11
von KonKorT
Desktop ist Desktop, Mobile ist Mobile. ;)

In Anbetracht der Tatsache, dass ich bei AMD und Intel kurz in einem Satz den Server-Sektor angeschnitten habe, hätte ich das auch für den Mobilen tun können, aber das Hauptaugenmerk liegt nurmal im Desktop-Sektor und man will bei so einem Bericht den Bogen ja auch nicht überspannen und sich aufs Wesentliche konzentrieren. Dass der Mobile-Sektor allgemein wächst, stimme ich Dir zu in unseren Leserzahlen spiegelt sich das aber mal so ganz und gar nicht wider.^^

News über mobile Grafikchips oder Prozessoren werden so gut wie gar nicht geklickt. Der Server-Sektor findet da interessanterweise eine größere Übereinstimmung. Trotzdem vielen Dank, Phenocore, für den Hinweis! In künftigen Artikeln werde ich ihn mir womöglich mal zu Herzen nehmen.

Re: CPUs und GPUs 2007

BeitragVerfasst: 03.01.2008, 15:52
von Streamline
Hmm, der Mobilmarkt wächst und wächst - aber wohl eher im Wohnzimmer und auf der Arbeit, vermute ich mal. Intel rechnet ja 2009 mit mehr verkauften Notebooks als Desktops. Aber wie von Konkort bereits geschrieben, in den Zugriffszahlen merken wir das zur Zeit kaum - scheint unsere Zielgruppe also eher weniger zu betreffen.

Obwohl ich selber für Sommer bis Herbst ein neues Notebook in Augenschein genommen habe.