Bericht: MacWorld Expo 2008 I13. Januar 2008

Seite 1/4

Einleitung

Die Consumer Electronics Show ist gerade erst vorbei, da steht mit der am Dienstag beginnenden MacWorld Expo bereits das nächste Großevent vor der Tür. Wie es der Name bereits andeutet, dreht sich bei der MacWorld alles rund um den Macintosh. Das Mekka aller Apple-Jünger ist immer ein Besuch wert und verspricht auch in diesem Jahr einige Überraschungen. Nach der Vorstellung des iPhones auf der letztjährigen MacWorld liegt die Messlatte hoch, aber allem Anschein nach wird uns Steve auch 2008 nicht enttäuschen.

Apple CEO Steve Jobs

Die Spekulationen reichen von einem Subnotebook im Stile des MacBook Pro über ein überarbeitetes iPhone bis hin zu neuen Cinema Displays. Apropos Steve Jobs, dieser wird wie auch schon in den Jahren zuvor die obligatorische Keynote halten, die am 15. Januar um 9 Uhr pazifischer Zeit (18 Uhr MEZ) stattfinden wird und berühmt berüchtigt ist.

Bevor wir aber ans Eingemachte gehen, sei noch einmal kurz darauf hingewiesen, dass die meisten Angaben in diesem Artikel auf Vermutungen und Insider-Informationen, von uns „ungenannten, aber vertrauenswürdigen Quellen“ stammen und wir daher keine Gewähr dafür übernehmen können, dass unsere Prognosen auch hundertprozentig eintreffen.

Seite 1/4